Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können: Datenschutzerklärung.

AGB der Abacus Research AG für den Abacus Webshop

1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Abacus Research AG (Abacus) und dem Besteller (nur gewerbliche Besteller/Unternehmen/öffentlich-rechtliche Körperschaften, keine Verbraucher) gelten ausschliesslich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

2. Bestellung
Die Bestellung durch den Besteller stellt ein Angebot an Abacus zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn er eine Bestellung bei Abacus aufgibt, schickt Abacus dem Besteller eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bei Abacus bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes des Bestellers dar, sondern soll den Besteller nur darüber informieren, dass seine Bestellung bei Abacus eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn Abacus bestellte Artikel an den Besteller versendet und den Versand an ihn mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt. Über Artikel aus derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

3. Preise
Alle genannten Preise verstehen sich in Schweizer Franken exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Massgebend für den Rechnungsbetrag ist der Preis der Artikel zum Zeitpunkt des Eingangs der Bestellung bei Abacus, welcher in der Rechnung ausgewiesen wird. Abacus behält sich Preisirrtümer und -änderungen vor.

4. Zahlungsbedingungen
Für den Kauf der Artikel stehen dem Besteller folgende Zahlungsarten zur Verfügung:

Rechnung
Abacus beliefert den Besteller nach positiver Bonitätsprüfung auf Rechnung. Abacus behält sich das Recht vor, ohne Angabe von Gründen, die Lieferung per Rechnung zu verweigern. Die Möglichkeit des Skontoabzuges besteht nicht. Die Rechnung wird innerhalb von 30 Tagen zur Zahlung fällig. Bei Zahlungsverzug wird ein Verzugszins von 8% pro Jahr plus einer Gebühr von 10 CHF pro Mahnung in Rechnung gestellt. Abacus ist im Zahlungsverzug zudem berechtigt, die Forderung unter Kostenfolge für den Besteller an ein Inkasso-Unternehmen abzutreten. Die Geltendmachung eines weiteren Schadenersatzes bleibt vorbehalten.

Barzahlung bei Selbstabholung
Der Besteller bezahlt seine Bestellung direkt bei Abholung am Geschäftssitz in Wittenbach, Schweiz. Abacus akzeptiert nur Barzahlung. Der Besteller wird umgehend benachrichtigt, wenn seine Bestellung zur Abholung bereit steht.

5. Bonitätsprüfung
Im Fall einer Vorleistungspflicht von Abacus kann zur Wahrung ihrer berechtigten Interessen eine Bonitätsauskunft über den Besteller bei Dritten, beispielsweise einer Auskunftei, eingeholt und Daten des Bestellers zum Zahlungsverhalten an diese Dritte weitergegeben werden.

6. Lieferung und Versandkosten
Auslieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein möglich. Die Lieferung erfolgt direkt ab Lager von Abacus an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich. Eine Überschreitung der Lieferfrist gibt keinen Anspruch auf Schadenersatz. Falls Abacus ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Artikel nicht in der Lage ist, weil ein Lieferant von Abacus seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist Abacus dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass der bestellte Artikel nicht zur Verfügung steht. Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

Die Lieferung erfolgt per Paketdienst.
Die Lieferung erfolgt ab CHF 100.- versandkostenfrei. Bestellungen unter diesem Betrag werden für CHF 10.- Versandkosten versendet.
Festgestellte Transportschäden sind sofort bei Erhalt der Artikel direkt beim Lieferdienst zu reklamieren. Der Besteller verweigert in diesem Fall die Annahme und lässt das Paket durch den Paketdienst zurückführen. In einem solchen Fall versendet Abacus umgehend die bestellten Artikel erneut.

7. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages Eigentum der Abacus. Diese ist berechtigt, einen Eigentumsvorbehalt in das entsprechende Register eintragen zu lassen.

8. Gewährleistung
Abacus bietet als Gewährleistung die jeweilige Herstellergarantie für die erworbenen Artikel unter Ausschluss sonstiger Gewährleistungsansprüche gegenüber Abacus, soweit gesetzlich zulässig. Die Gewährleistungsfrist beträgt maximal 1 Jahr beginnend mit Ablieferung der Artikel.
Bei Eintreffen hat der Besteller die Artikel unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamiert er solche Mängel unverzüglich (spätestens innerhalb von 5 Werktagen) gegenüber Abacus sowie bei einem Transportschaden, unmittelbar gegenüber dem Paketdienst. Bei nicht offensichtlichen Mängeln meldet er diese unverzüglich nach ihrer Entdeckung. Der Besteller hat die jeweiligen Mängel konkret zu bezeichnen.
Ist der gelieferte Artikel mangelhaft, so richten sich mögliche Gewährleistungsansprüche des Bestellers nach der jeweiligen Herstellergarantie. Abacus wird die berechtigten Ansprüche des Bestellers prüfen und mit dem Hersteller abklären.
Abacus weist daraufhin, dass keine Gewährleistungsansprüche bestehen für unsachgemässen Gebrauch oder Verschleissteile der gelieferten Artikel. Der Besteller hat die Nutzungsbestimmungen der Gerätehersteller strikt einzuhalten. In diesem Zusammenhang weist Abacus darauf hin, dass Gerätebatterien bei manchen Geräten (wie Apple iPad) nicht dauerhaft ans Stromnetz angeschlossen sein dürfen, um eine Überhitzung zu verhindern. Jegliche Haftung für Schäden resultierend aus der Nutzung der Artikel, die nicht mit den Nutzungsbedingungen der Hersteller in Einklang stehen, wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Siehe die einjährige Herstellergarantie von Apple: https://www.apple.com/ch-de/shop/browse/open/salespolicies#topic-7

9. Haftung
Eine Haftung von Abacus besteht nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
Eine Haftung von Abacus für leichte Fahrlässigkeit sowie für ihre Hilfspersonen ist - soweit gesetzlich zulässig - ausgeschlossen.
Ansonsten ist ihre Haftung bei Eintritt irgendwelcher direkter Schäden, Verluste oder sonstiger Kosten beschränkt auf maximal die Vergütungssumme der Bestellung des Schaden verursachenden Ereignisses.
Ihre Haftung für mittelbare Schäden wie entgangener Gewinn oder Schäden aus Mängeln wird - soweit gesetzlich zulässig - ausgeschlossen.
Ansprüche jeder Art muss der Kunde innert sechs Monaten nach Schadenseintritt geltend machen.
Diese - soweit gesetzlich zulässigen - Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen gelten sowohl für vertragliche als auch ausservertragliche Ansprüche des Kunden
Eine verschuldensunabhängige Haftung von Abacus wird ausgeschlossen. Sie haftet insbesondere nicht für Schäden, die sie nicht zu vertreten hat, vor allem nicht für Sicherheitsmängel von Drittunternehmen, mit denen sie zusammenarbeitet oder von denen sie Artikel erhält.
Abacus übernimmt keine eigene Gewährleistung, Garantie oder Haftung für Artikel, die sie von Dritten erhält. Hinsichtlich möglicher Schäden aufgrund von Mängeln, Verschleiss oder unsachgemässer Benutzung der gekauften Artikel wird seitens Abacus nicht gehaftet.

10. Datensicherheit und Datenschutz
Der Online-Shop ist mittels SSL verschlüsselt, wodurch sämtliche Daten eines Angebots, die Zahlungen sowie Kundendaten sicher an Abacus übermittelt werden. Abacus speichert die Bestelldaten und behandelt sie entsprechend der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Die diesbezüglichen Daten werden für die Begründung, Durchführung und Abwicklung der über den Online-Shop abgeschlossenen Verträge sowie zum Zwecke einer zukünftigen Kundenbetreuung und Kundenpflege verarbeitet und genutzt. Kreditkarten-Daten werden nicht bei Abacus gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz kann der Datenschutzerklärung der Abacus entnommen werden.

11. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Der Vertrag untersteht schweizerischem Recht unter Ausschluss des internationalen Privatrechts und des Wiener Kaufrechts. Gerichtstand ist die Stadt St. Gallen. Abacus ist jedoch berechtigt, einen Rechtsstreit auch bei dem für den Sitz des Bestellers zuständigen Gericht anhängig zu machen.
Erfüllungsort für alle vertraglichen und gesetzlichen Ansprüche ist der Firmensitz von Abacus.

12. Schlussbestimmungen
Sollten sich einzelne Bestimmungen dieses Vertrages als unwirksam oder nichtig erweisen, so hat dies nicht die Unwirksamkeit oder Nichtigkeit der übrigen Bestimmungen zur Folge, sondern diese werden durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck des Vertrages am nächsten kommen. Das Gleiche gilt bei einer Vertragslücke.
Allfällige abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers sind wegbedungen.
Abacus bleibt es ausdrücklich vorbehalten, die vorliegenden AGB jederzeit an die Gegebenheiten anzupassen und sofort anzuwenden.

Stand: 09. September 2021